Konzerttipp für 2018

Improvisationen und Lieder über Heimat und Fremdheit

Seit vielen Jahren arbeitet  ChorAlle in einer speziellen Weise. Einzelne Lieder werden mit Chor- und Instrumentalimprovisationen zu einem neuen Ganzen verbunden und erscheinen so in fließendem Übergang, eng am musikalischen Gehalt häufig im neuen Gewand.
Die Klangimprovisationen sprechen das Publikum an, beziehen den Raum und die Menschen mit ein und erzielen so eine besondere Wirkung. Die Zusammenarbeit mit dem Jazzpianisten Lukas Klapp ist dem Chor ein besonderes Vergnügen.  Das Konzert verspricht ein besonderer Abend zu werden.